All about New York.

(deutsche Version am Ende)

 

I started my au pair year in the USA on the 21. of January 2019. First stop was f*cking New York City for one week!! Sometimes I still can’t belive I actually got to be there.

 

 

I had a direct flight from Munic to New York, nine hours. I actually enjoyed the flight, even though we had a lot of turbulence and while landing people sitting left and right of me started puking, no joke.

I was suuuper nervous, not because of the turbulence, but more because of the fact I was going somewhere, for one year, I have never been before. And I was thinking what if no one likes me and everything is super shitty?

But turned out I would have had no reason to worry.

 

Time Squareeee

 

The week in New York was like an orientation week where we got to lern some stuff about childcare and about how americans do things here with their children. And we didn’t stay in actuall New York City … it was more like a little tiny town one hour away from Manhattan Downtown. Haha yeah.

 

On the High Line (old freight tain trance that is now a park - Auf der High Line (alte güterzugtrasse die jetzt ein Park ist)
On the High Line (old freight train paths that are now a park) – Auf der High Line  ( alte Güterzugtrassen die jetzt ein Park sind)

 

To be honest I’m not quite sure what I expected this week to be like, but it was definetely better than anything I could have thought of. I made some awesome new friends and we managed to see some beautiful places in actuall New York City! Honestly it was so much fun and it still shocks me how nice everyone was and how it went by way to quick.

 

With the amazign girls from training school at time square (photographes by a random dude who sold us these pictures) – Mit den unglaublich tollen Mädels von der Trainign School auf dem Time Square (fotografiert von einem Typen, der zufällig auf uns zukam und uns die Bilder dann verkauft hat)

 

So about the bits that I saw from New York, I can just say … It was love at first sight! It was sooo beautiful and I hadn’t expected that either… I thougth that because I saw it in so many movies and shows it wouldn’t be that special. Oh I was so wrong! It was the complete opposite! And I definetly, a hundred percent, wanna go there again!!

 

meee – ich

 

Ich habe mein Au Pair Jahr in den USA am 21. Januar 2019 gestartet. Die erste Station auf meiner Reise war eine Woche in f*ucking New York City!! Manchmal kann ich immer noch nicht glauben, dass ich wircklich da gewesen bin.

Ich hatte eine Direktflug von München nach New York, neun Stunden. Ich habe den Flug tatsächlich genossen, obwohl wir einige Turbulenzen hatten und bei der Landung Leute rechts und links von mir gekotzt haben, kein Scherz.

Ich war dann super nervös, nicht wegen den Turbulenzen, mehr wegen des Gedanken das ich gerade wohin ging  wo ich noch nie zuvor war … für ein ganzes Jahr! Und ich dachte nur, was wenn mich niemand mag und alles super kacke wird?

Stellte sich heraus ich hätte mir gar keine Sorgen machen müssen.

Die Woche in New York war soetwas wie eien Orientierungswoche in der wir Sachen über Kindererziehung und über die Art wie Amerikaner hier Dinge, die mit ihren Kindern zu tun haben, handhaben. Und wir waren nicht wircklich im eigentlichen New York City … Es war mehr so eine winzige Kleinstadt eine Stunde vom tatsächlichen New York entfernt. Haha ja.

Um ehrlich zu sein bin ich mir nicht ganz sicher was ich von dieser Woche erwartet habe, aber es war definitiv besser als ich es mir jeh hätte vorstellen können. Ich hab mega coole neue Freunde gefunden und wir haben es hinbekommen auch ein paar von den wunderschönen Orten im ‚richtigen‘ New York zu sehen. Ehrlich, es hat so viel Spaß gemacht und ich bin immer noch geschockt wie nett alle da waren und wie schnell es dann leider doch vorbei war. 

Also über die Orte in New York die ich gesehen hab kann ich nur sagen… Es war Liebe auf den ersten Blick! Es war wicklich soooo schön und das hätte ich nicht mal erwartet.  Ich dachte weil ich es in all der Filme und Serien so oft gesehen hatte wäre es vielleicht nicht so besonders. Oh man ich lag so falsch! Es war das ganze Gegenteil! Und ich will definitiv, hundertprozentig, nochmal da hin!!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s